1.Post auf diesem Blog

Indien bietet Schneide-Adipositas-Chirurgie, Übergewicht zu gewinnen. Indian Health Care Industrie durchläuft ist phänomenal Erweiterung. Die Kombination von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen und low-cost Einrichtungen zieht jedes Jahr Tausende von Patienten aus dem Ausland. Dies ist kaum verwunderlich, dass die Kosten der Adipositas-Operationen in Indien erwägt 10-15 Mal niedriger als anderswo in der Welt. Im Vergleich zu anderen beliebten Ländern hat Indien den Vorteil, Krankenhauseinrichtungen, erfahrene Ärzte und Kosten. Im Vergleich zu Thailand, Indien, im Durchschnitt ist 50 % billiger.

Get Free Email Updates!

Signup now and receive an email once I publish new content.

I will never give away, trade or sell your email address. You can unsubscribe at any time.

Was ist Gewichtsverlust Chirurgie?

Gewicht-Verlust-Chirurgie verändert die körpereigene Verdauung durch Begrenzung der Menge der Lebensmittel, die der Magen aufnehmen kann und/oder durch die Begrenzung der Aufnahme von Nährstoffen. Die häufigsten Verfahren sind restriktive, malabsorptive oder eine Kombination beider Verfahren. Restriktive Verfahren reduzieren die Menge der Nahrung der Magen halten kann, aber nicht der Körper die normale Verdauung von Nahrungsmitteln und Nährstoffen beeinträchtigen. Malabsorptive Verfahren umgehen die meisten des Dünndarms, so dass weniger Kalorien und Nährstoffe absorbiert werden. Kombinierte Verfahren beschränken Nahrungsaufnahme als auch die Menge an Kalorien und Nährstoffen, die der Körper aufnimmt.

Wer ist ein Kandidat für Gewicht-Verlust-Chirurgie?

Arzt ist des Patienten beste Quelle für mehr erfahren darüber, ob Gewichtsverlust Chirurgie für Patienten richtig ist. In der Regel, die Geschichte eines Patienten Gesundheit und objektive Maßnahmen des Gewichts werden verwendet, um festzustellen, ob eine Operation ist eine Option. Im allgemeinen Kandidaten für Gewicht-Verlust-Chirurgie, die alle der folgenden Kriterien erfüllen:

Für Männer gilt ein Body mass Index (BMI) von mehr als 40, oder etwa 100 Pfund (lb) oder mehr, starkem Übergewicht; ein BMI von mehr als 35 oder 80 Pfund oder mehr gilt als starkem Übergewicht für Frauen sowie eine Geschichte der damit verbundenen Erkrankungen, wie Diabetes, Herz-Lungen-Erkrankungen und Adipositas-induzierte Muskel-Skelett-Probleme
Mindestens 18 Jahre alt, obwohl einige jüngere Leute möglicherweise auch Kandidaten
Eine Geschichte der erfolglosen Versuche, keine chirurgische Gewichtsverlust Behandlungen

Eine Person, die Gewicht-Verlust-Chirurgie durchläuft ein lebenslanges Engagement für einen neuen Lebensstil, einschließlich eine neue Therapie für Ernährung und Bewegung machen muss, sonst Gewichtsverlust Chirurgie werden wahrscheinlich nicht wirksam. Worum geht es in Vorbereitung für Gewicht-Verlust-Chirurgie?

Zunächst wird eine strenge medizinische und psychologische Screening-Verfahren, durchgeführt von einem Team von Ärzten, festzustellen, ob Patienten sind ein Kandidat. Dieser Prozess hilft, identifizieren die Aspekte der Gesundheit des Patienten, die nach der Operation zu verbessern, sowie die Aspekte, die mit der Operation verbundenen Risiken erhöhen können. Patienten werden auch zu einem vollständigen Verständnis der signifikant, lebenslange kommen wollen, Lebensstil Änderungen Patienten muss sich verpflichten, einschließlich Ernährung, Bewegung, alkoholische Aufnahme und Raucherentwöhnung, zu begrenzen, falls erforderlich.

Die Verfahren der Gewicht-Verlust-Chirurgie:

Es gibt zwei Haupttypen von Gewichtsverlustchirurgie auch bekannt als Adipositas-Chirurgie. Diese sind Magenband und Magenbypass.

Magenband Operation:

Magenband, manchmal bekannt ist als “banding Runde” ein hochwirksames Gewicht Verlust Chirurgie Verfahren helfen übergewichtige Menschen erhebliche und langfristige Gewichtsabnahme zu erreichen. Die Einsatzgrenzen wieviel Essen Patient Essen kann. Eine aufblasbare Band befindet sich in der Magengegend, es in zwei Teile aufzuspalten. Dadurch entsteht einen kleineren Beutel an der Spitze, die weniger Nahrung, Patienten fühlen sich voll zu machen braucht. Das Essen dann vergeht langsam durch die Öffnung links von der Band in den unteren Teil des Patienten Magen und weiter wie gewohnt. Das Magenband kann aufgepumpt werden, mit Kochsalzlösung, die Größe der Öffnung in den unteren Teil des Magens zu reduzieren. Dies schränkt die Menge von Lebensmitteln Patienten weiter essen kann, und Patienten Gefühl voller für länger machen. Die Band wird laparoskopisch, über vier oder fünf kleine Hautschnitte eingeführt. Dies wird manchmal als Schlüsselloch-Chirurgie bezeichnet. Anpassungen an das Magenband erfolgt durch Injektion Flüssigkeit durch eine sehr kleine Röhre hat eine spezielle Taste-wie Reservoir direkt unter der Haut des Patienten. Es kann aufgeblasen und auf diese Weise entlüftet werden, bis das richtige Maß an Einschränkung hergestellt wird. Es dauert in der Regel zwei Anpassungen, das richtige Maß an Einschränkung zu finden, aber zusätzliche Anpassungen erforderlich sein. Diese werden im Krankenhaus durchgeführt werden, und die erste ist in der Regel sechs Wochen nach der Operation.

Magenbypass-Operation:

Ein Magen-Bypass ist auch ein hochwirksames Gewicht Verlust Chirurgie Verfahren. Es hilft sehr Übergewichtige Patienten erhebliche und dauerhafte Gewichtsabnahme zu erreichen. Es tut dies durch eine Beschränkung der Menge Patienten essen kann, und durch Verringerung der Menge an Kalorien aus der Nahrung absorbiert, dass Patienten Essen. Der Vorgang erstellt eine kleine Magenbeutel in der gleichen Weise wie das Magenband.

http://www.focus.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *